Kunsthandwerker, Produzenten und Kaufleute



Kunsthandwerker, Produzenten und Kaufleute aus dem Wendland bilden eine Marktgemeinschaft und präsentieren eine bunte Palette der Region

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 - 18 Uhr, Samstag 10 - 14 Uhr

Aktuelles / Kulturelle Landpartie®

Aktuelles

Kulturelle Landpartie®

30.Mai bis 10.Juni 2019


Zur KLP finden Sie uns an folgenden Orten:

Steffi Bendig
Schiebermützen für Sie und Ihn
Zebelin Nr.11
29496 Waddeweitz
05849 97 175 17

Elke Gehrke, Wollwertladen
Lüggau Nr. 9
29451 Dannenberg
05861 1861

Maike Hagemann
Keramik
Nachtpunkt Süd,
immer ab 18.oo Uhr Uhr
Bei Marco Weinand
Gledeberg, 29465 Schnega

Fine Jahn
Keramik, Lieblingstassen
Herrenhaus Salderatzen
29496 Waddeweitz
0170 22 632 77

Susanne Klingenberg
Collagen, AG. Siebdruck
Nachtpunkt Süd,
immer ab 18.oo Uhr Uhr
Bei Marco Weinand
Gledeberg, 29465 Schnega

Dorothea Kutt, Lagrima D`oro
Leder- und Schmuckrecycling
Beesem Nr. 20, 29487 Luckau
Bei Bettina Kunter u. Rajko Köhnöhl
01577 37 22 234

Heinrich Leip
Numisma Zirculus,
Zwischen Baum und Borke
Beesem Nr. 20, 29487 Luckau
Bei Bettina Kunter u. Rajo Köhnöhl
0152 097 508 07

Michael Papke, Metallgestalter
Wendlandbräu
Kussebode, 25459 Clenze
0170 8181303

Nils M. Rehfeldt, Sommer-u. Senfgalerie
Nemitz Nr. 15, 29494 Trebel
05848 547

Kerstin Rüter Batik u. Papier
Ro sa ga ra ge
Lübelner Mühle,29482 Küsten
Bei Klaus Günter Küch
0174-4064870

Mützingenta
Ruth Herrmann,
Leder-Stücke,Lederwaren
Alte Ziegelei, Mützingen
29499 Zernien

Weitere Infos siehe KLP Reisebegleiter, sowie in Internet:
www.kulturelle-landpartie.de

Das Kaufhaus

Unsere Waren - Standort Wendland

Kunsthandwerker, Produzenten und Kaufleute aus dem Wendland bilden eine Marktgemeinschaft und präsentieren eine bunte Palette der Region unter einem Dach. Individuell gestaltetes Kunsthandwerk, hergestellt aus den unterschiedlichsten Materialien sowie ausgewählte Genuss-Artikel erhalten Sie auf ca. 100 m2 Ausstellungsfläche im Herzen Dannenbergs. Die Austellerinnen und Aussteller beraten und bedienen Sie, im Wechsel, selbst oder stellen für Sie den Kontakt zu ihren Kolleginnen oder Kollegen her. Gastausstellerinnen und Gastaussteller erweitern das vielfältige Angebot. In angenehmer Athmosphäre sind sie zum Sehen, Riechen, Spüren, Stöbern, Staunen und Einkaufen herzlich Willkommen!

Aussteller werden

Wie wird man/frau Gastaussteller/in?

Derzeit wird das „Kaufhaus des Wendlands“ von 18 Aussteller/innen betrieben. Darüber hinaus bieten wir gerne Gastaussteller/innen die Möglichkeit ihre (ausschließlich selbst hergestellten) Produkte in unserm Laden zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten. Wir freuen uns immer über neue Gastaussteller/innen,haben jedoch kein Interesse an Handels- oder Kommissionswaren! Um Gastaussteller/in zu werden reicht eine einfache Bewerbung – wichtig dafür sind uns vor allem einige Fotos Ihrer Arbeiten (oder Anschauungsobjekte). Wir treffen uns einmal monatlich und stimmen im Plenum gemeinsam ab, welche Gastaussteller/innen bzw. Produkt zum Kaufhaus des Wendlands passen könnten. Bewerbungen können sowohl an uns geschickt, als auch im „Kaufhaus des Wendlands“ abgegeben werden. Sollten Sie Interesse daran haben Gastaussteller/in zu werden,oder weitere Fragen zu den genaueren Konditionen haben,so wenden Sie sich bitte an:
Heinrich Leip
0152 09750807
hwleip@aol.com

oder an:

Susanne Klingenberg
29482 Krummasel
0176 70 10 59 98
objekt.gestaltung@gmx.de
www.susanne-klingenberg.de

Wie wird man/frau Aussteller/in im „Kaufhaus des Wendlands“?

Die Bewerbung erfolgt zunächst genau so,wie die der Gastaussteller/innen sollte aber auch eine persönliche Vorstellung im Plenum beinhalten.
Sehr ratsam ist es, zunächst Gastaussteller/in zu werden. Dabei lässt sich schnell heraus- finden, ob Ihre Produkte im „Kaufhaus des Wendlands“ Absatz finden und (ebenso wichtig)-„ob die Chemie stimmt“.
Viele ehemalige Gastaussteller sind direkt bei uns geblieben. Wir sind derzeit 18 Handwerker, Künstler und Regionalwaren- und Weinhändler. Wir alle sind Gesellschafter/innen des Kaufhauses und arbeiten gleichberechtigt zusammen. Zu unserem Geschäftskonzept gehört, dass wir keine Verkäufer/innen beschäftigen sondern abwechselnd selbst die„Ladendienste“ leisten. Einmal monatlich treffen wir uns um über Gastaussteller abzustimmen, Dienstpläne zu besprechen, Informationen auszutauschen und Aktivitäten zu planen ( Wie z.B. „Lange Nacht der schönen Künste“ etc.). Die Miete des Geschäfts wird je nach genutzten Quadratmetern von den Ausstellern/innen getragen. Wir sind offen für Neues und Abwechslung – eine Bereicherung für unser Geschäft.

Aktuelle GastausstellerInnen

Wechselnde Aussteller

März bis einschließlich Mai 2019
Ju-D-ith Design
schmückende Kleidung - kleidsame "Schmuck"stücke
aus Upcycling und GOTS Stoffen